HSG Rösrath/Forsbach – HSG Geislar/Oberkassel 33:22 (16:6)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:1. Herren

Auch das letzte Heimspiel konnten wir für uns entscheiden! Damit sind wir nun seit zwei Jahren am Halfenhof ohne Punktverlust und stellten mit diesem Erfolg gleichzeitig den Durchmarsch in die Verbandsliga sicher!

Vor dem Spiel war klar, dass nur ein eigener Erfolg und ein gleichzeitiger Punktverlust Königsdorfs in Düren den nächsten Aufstieg perfekt machen würden. Die Forsbacher Sporthalle war wieder mal mehr als gut besucht, selbst der Rösrather Bürgermeister hatte den Weg zum Halfenhof gefunden und so war alles bereitet für einen besonderen Abend.

Gegen die HSG Geislar-Oberkassel hatten wir noch einiges gut zu machen, denn die völlig unnötige Niederlage aus dem Hinspiel schmerzte doch sehr. Das uns das am Ende so deutlich gelingen sollte, lag auch daran, dass unsere Gäste stark ersatzgeschwächt angereist waren. Drei ihrer vier Toptorschützen mussten verletzt passen und dieses Manko konnten sie zu keinem Zeitpunkt auffangen. So war es von Beginn an eine klare Angelegenheit. Das erste Tor erzielten zwar die Mannen aus Geislar-Oberkassel und bis zum 3:3 nach 5 gespielten Minuten lief es auch eher schleppend, aber danach dafür wie am Schnürchen. Schon elf Minuten später lagen wir 12:3 in Front und bis dahin durfte sich unser insgesamt erfolgreichster Schütze der Saison, nämlich Jonas Vogt, bereits siebenmal als Torschütze feiern lassen. Unserem guten Deckungsverhalten und dem daraus resultierenden Tempospiel waren die Gäste überhaupt nicht gewachsen, so dass wir mit einem deutlichen 16:6 in die Pause gehen durften. Schon jetzt schielten die meisten Zuschauer nur nach Düren, wo die Hausherren zu diesem Zeitpunkt mit 5 Toren in Führung liegen sollten.

(mehr …)

Weiterlesen HSG Rösrath/Forsbach – HSG Geislar/Oberkassel 33:22 (16:6)