TV Jahn Köln-Wahn mA – HSG Rösrath/Forsbach mA 21:24 (12:13)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:A-Jugend

Tabellenplatz 2 behauptet!

Am Samstagmittag bestritten wir unser letztes Spiel im Jahr 2019 und hatten eine denkbare schwere Aufgabe vor uns. Als Tabellenzweiter ging es zum drittplatzierten aus Wahn, die ähnlich wie wir viele B-Jugendliche dabeihaben.  

Das Spiel entwickelte sich zu einem, wie erwarteten, harten Kampf. Besonders beide Abwehrreihen schenkten sich nichts und es wurde beherzt zugepackt. Dabei spielte sich besonders Christian Boldt in den Vordergrund, der mit seiner besten Abwehrleistung in dieser Saison die 5:1 Abwehr zusammenhielt. Das war 60 Minuten lang richtig geil!

Vorne taten wir uns etwas schwer gegen die gute Abwehr der Wahner, bei der uns Lennart Schuldt einige Male mit schönen Einzelaktionen im Spiel hielt. Als aushelfender B-Jugendlicher war das wieder vorne, wie hinten eine Topleistung.

Danach stellte Wahn um und probierte ein System mit einem 7. Feldspieler aus. Hochkonzentriert agierten wir daraufhin in der Abwehr, ließen uns kaum aus unserem defensiven 6:0 Abwehrverbund raus locken, denn Wahn wollte nun vermehrt über ihre körperlich robusten Kreisläufer zum Abschluss kommen. Diese Situation nutzen wir grandios aus, fingen einige Querpässe oder Kreisanspiele ab und erzielten daraufhin aufs leere Tor 5 Tore infolge. So bauten wir uns eine komfortable Führung auf, bis Wahn beim Stand von 7:11 das Projekt 7. Feldspieler abbrach und wieder mit 6 Spielern agierte. Und sofort taten wir uns wieder viel schwerer im Angriff, da uns jetzt die Tore nicht mehr geschenkt wurden und Wahn verkürzte so bis zur Pause auf 12:13.

(mehr …)

Weiterlesen TV Jahn Köln-Wahn mA – HSG Rösrath/Forsbach mA 21:24 (12:13)

HSG Rösrath/Forsbach mB – Leichlinger TV mB 35:14 (18:8)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:B-Jugend

Erfolgreiches letztes Heimspiel im Jahr 2019

Am Sonntagnachmittag war der Leichlinger TV zu Gast in der Halfenhof Arena. Die aktuelle Tabellensituation schrieb unserer Mannschaft definitiv die Favoritenrolle zu, auch wenn wir in dieser Hinrunde ein wenig unseren eigenen Ansprüchen hinterherlaufen.

Und diese Rolle nahmen wir definitiv an. Mit einer Anfangsformation, mit der wir für gewöhnlich nicht starten, legten wir einen guten Start hin und führten früh mit 4:1. Einzig und allein die halblinke Position des Gegners bereitete uns zu dem Zeitpunkt Probleme, was mit einer kleinen Umstellung aber schnell beseitigt wurde. Hier spielte sich vor allem unser Rechtsaußen Paul Petzold in den Vordergrund, der hinten sehr aufmerksam spielte und einige Bälle abfangen konnte. So hatte er beim Stand von 7:3 schon 3 Tore auf seinem Konto und zeigte damit seine bisher beste Saisonleistung!

(mehr …)

Weiterlesen HSG Rösrath/Forsbach mB – Leichlinger TV mB 35:14 (18:8)