[ocean_posts_slider id=”3243″]

HGV Hürth-Gleuel mC – HSG Rösrath/Forsbach mC 24:19 (13:10)

HGV Hürth-Gleuel mC – HSG Rösrath/Forsbach mC 24:19 (13:10)

Nach einem Unentschieden und einer Niederlage war die Zielsetzung für diese Woche klar: Es muss ein Sieg her. Unter der Woche wurden zwei starke und vielfälte Trainingseinheiten absolivert. Leider zeigte sich zum Wochenende, dass mal wieder einige Spieler aus verschiedenen Gründen nicht zur Verfügung stehen. Vor dem Spiel war die Ansage von Trainer Tsotsonos auch eindeutig: Konzentrierte Angriffe, nicht zu früh und schnell abschließen und eine ordentliche Abwehr. Schnell wurden die angesprochnen Punkte ordentlich umgesetzt und so konnte sich bis zur 18. Minute keiner der beiden Teams absetzen. (9:8). Nach einem zwischenzeitlichen Torerückstand von vier Toren (12:8 – Spielzeit 22.20), ...
Weiterlesen …
/ / C-Jugend
BTB Aachen mA 2 – SSV Overath mA 22:22 (11:12)

BTB Aachen mA 2 – SSV Overath mA 22:22 (11:12)

Es ist der erste Punkt einer Overather A-Jugend in der Oberliga. Die Frage, ob es eher ein gewonnener oder verlorener Punkt ist, verblasstein wenig hinter diesem Blickwinkel. Am Ende bleibt wohl eine verdiente Punkteteilung als nüchterne Betrachtung der 60 Minuten Spielzeit. Der SSV kommt besser in die Partie und kann sich nach den Anfangsminuten auf 4:8 in der 12. Minute absetzen. Spielerisch klappt bis zu diesem Zeitpunkt viel in der Offensive und auch defensiv lassen die Jungs aus dem Bergischen nicht allzu viel anbrennen. Im Glauben einer sicheren Führung nimmt der SSV jedoch spürbar den Fuß vom Gaspedal und eröffnet ...
Weiterlesen …
/ / A-Jugend
TuS Ehrenfeld 65 3 vs. HSG Rösrath/Forsbach 3  16:20 (9:9)

TuS Ehrenfeld 65 3 vs. HSG Rösrath/Forsbach 3 16:20 (9:9)

Feiertag in Ehrenfeld Das war mal wieder was für Handball-Leckermäuler: Die HSG kam mit einer Rumpftruppe, aber immerhin zwei Spielern mehr als Minimum, nachdem Guido für sein Mitwirken mindestens einen Wechselspieler gefordert hatte. Die Besetzung erschien nicht sonderlich schlagkräftig, einige angeschlagen, und die Stimmung war dementsprechend zunächst verhalten, auch wenn diejenigen, die noch ohne Sehhilfe unterwegs sind, auf der anderen Hallenseite eine Mannschaft mit ähnlichem Durchschnittsalter entdecken konnten. Allerdings ging den Ehrenfeldern der jugendliche Elan von Hendrik, Julius und Ben ab. Mit Anpfiff entwickelte sich eine enge Partie, keine Mannschaft konnte sich wesentlich absetzen und die Führung wankte hin und ...
Weiterlesen …
/ / 3. Herren
HSG Rösrath/Forsbach mD - Pulheimer SC mD 2 16:6 (7:4)

HSG Rösrath/Forsbach mD – Pulheimer SC mD 2 16:6 (7:4)

Am Samstag trafen wir am Halfenhof auf die noch ungeschlagene Mannschaft von Pulheim 2.Uns war klar, daß das Spiel kein Selbstläufer werden würde und genau hierauf stellten wir die Mannschaft ein. Bereits beim Aufwärmen zeigten einige unsere Jungs Respekt vor den teilweise deutlich körperlich überlegenen Gegner. Das dies jedoch nichts über die Qualität des Einzelnen aussagt, haben wir dann den Kindern vor dem Spiel noch mit auf den Weg gegeben. Wir kamen gut ins Spiel, nutzten vorne unsere Möglichkeiten und stellten hinten eine sehr gute, kompakte Abwehr, sodaß es nach 7 min 3:0 für uns stand und Pulheim die erste ...
Weiterlesen …
/ / D-Jugend
Vorbericht MTV Köln II - HSG Rösrath/Forsbach

Vorbericht MTV Köln II – HSG Rösrath/Forsbach

3. Spieltag: Sonntag 04.10. Der Gegner heißt MTV Köln 2. Nach der guten Leistung letzte Woche gegen Rheindorf, will man diese natürlich am Sonntag in Mülheim wiederholen.Der Gegner hatte zum Saisonstart Spielfrei, verlor das erste Spiel aber gegen die Vertretung aus Siebengebirge. „Die Niederlage sagt überhaupt nichts über den Gegner aus. Man weiß nie, wer da bei Siebengebirge alles auf dem Feld war und wer nicht. Außerdem haben wir es mit einem Gegner zu tun, der uns letztes Jahr noch souverän unsere Grenzen aufgezeigt hat und zum Saisonabbruch sogar auf einem Aufstiegsrang stand.“, so Gregor Pohl über den Gegner. Unterschätzen ...
Weiterlesen …
/ / 1. Herren
Sponsor der Woche: "Mecklenburgische Versicherungen Tim Berlingen"

Sponsor der Woche: “Mecklenburgische Versicherungen Tim Berlingen”

Weiter geht's mit unserer Posting-Reihe: Sponsor der Woche! Diese Woche: Mecklenburgische Versicherung Tim Berlingen Seit über zwei Jahren steht uns Tim Berlingen von der Mecklenburgischen Versicherung nun treu zur Seite. Das Logo seiner Generalvertretung ziert die Brust unserer Warm-Up-Shirts und Pullover. Trotz des Hauptsitzes in Engelskirchen-Ründeroth, hat sich Tim's guter Ruf bis ins Sülztal herumgesprochen, sodass er auch viele Kunden im Rösrather Stadtgebiet betreut und versichert. Außergewöhnlich ist dabei, dass er selbst zu unchristlichen Zeiten erreichbar ist und immer ein offenes Ohr für seine Kunden hat. Ein Service, der mitnichten überall zu finden ist und ein besonderes Vertrauensverhältnis schafft. Wenn ...
Weiterlesen …
/ / Allgemein
TuS Rheindorf - HSG Rösrath/Forsbach 26:32 (12:19)

TuS Rheindorf – HSG Rösrath/Forsbach 26:32 (12:19)

Die 1. Herren beschert Gregor Pohl die ersten Punkte. Am Sonntagmittag bekam es das Team mit dem TuS Rheindorf zu tun.Nach der Niederlage gegen Polizei SV Köln, wollte man sich steigern, dem Gegner das eigene Spiel aufzwingen und weniger leichtfertige Tore kassieren. Die Rahmenbedingungen in Rheindorf waren nicht optimal, neben Harz waren auch keine Zuschauer erlaubt und so musste sich das Team von Beginn an selber motivieren, um die gewünschte Spannung aufzubauen. „Wir haben 15 Minuten gebraucht, um uns auf den körperlich starken Gegner einzustellen. Danach haben wir die bulligen Angreifer früh und gut attackiert.“, fasst Pohl die Anfangsviertelstunde zusammen ...
Weiterlesen …
/ / 1. Herren
TuS Rheindorf 2 - HSG Rösrath/Forsbach 2 26:28 (14:14)

TuS Rheindorf 2 – HSG Rösrath/Forsbach 2 26:28 (14:14)

Jeder, der den Handballsport regelmäßig verfolgt, weiß: Nur weil man mal drei oder vier Tore hinten liegt oder eben diese hintereinander sich einfängt, hat man noch lange nicht das Spiel verloren. Das Spiel unserer Zweiten gegen die TuS aus Rheindorf darf die Trainergilde gerne als Paradebeispiel nutzen. Nun zum Spiel: Harz ist nicht erlaubt! Dies spürten wir Anfangs auch in unseren Angriffen und so war es auch nicht verwunderlich, dass wir nach der fünften Spielminute mit 3:0 hinten lagen. Den Befreiungsschlag schaffte Moritz Schlüter mit einem herrlichen Wurf von Außen (Spielminute 5:02). Mit diesem Tor sollte dann endlich der Bann durchbrochen sein ...
Weiterlesen …
/ / 2. Herren
HSG Refrath/Hand mE - HSG Rösrath/Forsbach mE 15:12 (6:4)

HSG Refrath/Hand mE – HSG Rösrath/Forsbach mE 15:12 (6:4)

E1 der HSG Rösrath/Forsbach unterliegt gegen HSG Refrath/Hand knapp Da wir uns den Sieg im Derby unbedingt holen wollten, stimmten wir unsere Jungs auf ein gutes Spiel ein. Jedoch verschliefen wir die Anfangsphase und lagen nach 14 Minuten bereits mit 1:6 hinten. Ein katastrophaler Start in eine für uns so wichtige Partie. Aber unsere Mannschaft bewies Kampfgeist und kam bis zur Pause noch mit 4:6 ran. In der zweiten Halbzeit spielten wir dann überwiegend auf Augenhöhe mit unseren Gegnern aus Refrath. Dies verdankten wir vor allem einer besseren Abwehr und einem guten Torwart. Allerdings machten wir uns das Leben im ...
Weiterlesen …
/ / E1-Jugend
HSG Rösrath/Forsbach mC - TSV Bayer Dormagen mC 15:15 (6:8)

HSG Rösrath/Forsbach mC – TSV Bayer Dormagen mC 15:15 (6:8)

Am Samstag hatten wir den TSV Bayer Dormagen zu Gast. Nach der ernüchternden Auftaktniederlage gegen Nippes stand der Angriff diese Trainingswoche im Fokus. Das Ziel für das Spiel war somit, im zweiten Heimspiel zu zeigen, dass wir in der Lage sind, guten Handball zu spielen. Denn das war im ersten Spiel nicht der Fall. Jedoch mussten wir mit einigen Ausfällen und angeschlagenen Spielern geschwächt in die Partie starten. Direkt zu Beginn haben wir mit 2:1 gezeigt, dass wir präsent sind. Danach haben wir aber den Faden verloren und Dormagen auf 5 Tore wegziehen lassen. Bis zur Halbzeit sind wir dann ...
Weiterlesen …
/ / C-Jugend