1. FC Köln 2 – HSG Rösrath/Forsbach 3 32:19 (17:10)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:3. Herren

Auswärtsniederlage beim 1. FC Köln

Angesichts des (nicht nur durch die Herrensitzung 🍺🍺🍺) dezimierten Spieleraufgebots haben wir uns aber eigentlich achtbar aus der Affäre gezogen. Mit nur 8 Spielern sind wir zum FC angereist, darunter Opa als einziger Torhüter und Hendrik Petzold als Verstärkung aus der Zweiten / A-Jugend. Zu Beginn des Spiels merkte man, dass das Team in dieser Formation noch nicht zusammen gespielt hatte. So zog der FC auf 2:10 und 4:13 in der 20 Minute davon. Dies auch deswegen, weil wir fünf Hundertprozentige nicht unterbringen konnten. So langsam gelang uns dann aber auch das ein oder andere Tor 🤾‍♀ und die Deckung stand stabiler, so dass wir zur Halbzeit auf 10:17 „verkürzen“ könnten. Anfang der zweiten Halbzeit hatte der FC dann wieder mehr vom Spiel und beim 14:30 in der 52. Minute war der Zug weit abgefahren. Die letzten Minuten gehörten dann wieder uns und das Ergebnis am Ende klang mit 19:32 ein wenig freundlicher. Zu überzeugen wusste Hendrik, der auch für die nächsten Spiele sicher eine gute Verstärkung sein wird. Und auch Opa hielt mit fast jedem Körperteil zahlreiche Bälle – chapeau! Team: Opa, Hendrik 10/2, Simon 5, Fabian 2, Guido 2, Kilian, Mü, Goppi. Bank: Thilo & Heidi. Nächste Woche ist spielfrei. Das nächste Spiel startet dann am Sonntag, 24.02. um 11:00 Uhr auswärts in Leichlingen. Dort sollten wir mal wieder vollzählig antreten, denn so langsam müssen ein paar Pünktchen her 😉