Saisonvorschau Minis 2019/20

Mittwoch ab 16.15 Uhr beginnt sich die Halle langsam zu füllen. Während die Trainer bereits die Dreifachhalle für das Training vorbereiten, trudeln nach und nach die Bambinis, Minis und F-Jugend im Alter von 4 – 8 Jahren ein. Alle rennen und spielen kreuz und quer durch die Halle.

Die Mädchen und Jungen holen sich dabei selbstständig die bereits vorhandenen Bälle und organisieren sich dann selbst in dieser „Eintrudelphase“. Es wird geprellt, geworfen, am liebsten aufs Tor und wenn dann noch ein Trainer drinsteht, ist das Glück perfekt! Wenn es gelungen ist, den Ball am Trainer vorbei ins Tor zu bekommen, ist die Freude groß!

Weiterlesen

Saisonvorschau Minis

Mittwoch ab 16.15 Uhr beginnt sich die Halle langsam zu füllen. Während die Trainer bereits die Dreifachhalle für das Training vorbereiten, trudeln nach und nach die Bambinis, Minis und F-Jugend im Alter von 4 – 8 Jahren ein. Alle rennen und spielen kreuz und quer durch die Halle.

Die Mädchen und Jungen holen sich dabei selbstständig die bereits vorhandenen Bälle und organisieren sich selbst in dieser „Eintrudelphase“. Es wird geprellt, geworfen, am liebsten aufs Tor und wenn dann noch ein Trainer drinsteht, ist das Glück perfekt! Wenn es gelungen ist, den Ball am Trainer vorbei ins Tor zu bekommen, ist die Freude groß!

Ab kurz nach halb 5, wenn bis zu 35 Kinder eingetroffen sind, kommen Kinder und Trainer in der Mitte der Halle zusammen. Nun erfolgt die Einteilung in alters- und Könnens-entsprechenden Gruppen und im Anschluss beginnt das eigentliche Training. Prellen, werfen und fangen sind die Grundvoraussetzungen, aber gerade für die Anfänger und jüngeren Spieler und Spielerinnen wird ein motorisches Rundumangebot durchgeführt. Die Älteren lernen darüber hinaus bereits auch taktische Finessen des Handballs kennen.

Alle sind mit Eifer dabei und der krönende Abschluss des Trainings ist dann Spiel, das sehr ernst genommen wird. Trotz des Ehrgeizes der Einzelnen ist innerhalb der Gruppe ein großer Zusammenhalt zu spüren und das Gefühl „Wir sind ein Team“!

Das Teamgefühl zeigt sich dann, wenn an einem Mini-Spielfest teilgenommen wird und nicht nur die eigene Mannschaft, sondern auch die anderen angefeuert und unterstützt werden.

Wer als Mädchen oder Junge der Jahrgänge 2010 – 2013 ebenfalls ins Team möchte, ist herzlich eingeladen, mittwochs zum Probetraining in die Dreifachhalle des Gymnasiums von 16.30 – 18.00 Uhr zu kommen. Das Trainerteam freut sich auf Euch!