HSG Rösrath/Forsbach mB – TSV Bayer Dormagen 3 mB 43:21 (27:9)

Heimischer Kantersieg gegen B-jugendliche 3. Vertretung aus Dormagen

Viel gibt es zu diesem Spiel leider nicht zu sagen. Unsere Jungs erledigten ihre Aufgabe und holten wichtige 2 Punkte um dem Spitzenreiter TK Nippes auf den Fersen zu bleiben. Mehr aber auch nicht. Bei allem Respekt gegenüber dem Gegner aus Dormagen, aber nach dem Spiel sollte jetzt jeder aus unserer Mannschaft gemerkt haben, dass unser Anspruch in den nächsten Jahren doch eher dahin gehen sollte, dass man sich gegen Dormagens 2. Mannschaft beweisen möchte.

Zum Spiel an sich:

In der ersten Halbzeit arbeiteten wir vorne wie hinten sehr konzentriert, ließen kaum Gegentore zu und warfen ganze 27 Tore in 25 Minuten. Da gab es tatsächlich kaum etwas zu meckern. So gingen wir mit einem Stand von 27:9 in die Halbzeit.

Weiterlesen

1. FC Köln mB – HSG Rösrath/Forsbach mB 13:23 (7:9)

Der erste verdiente Sieg

Am vergangenen Samstag reisten wir nach Köln um beim 1. FC Köln anzutreten. Mit nur einem Punkt aus den ersten beiden Spielen waren wir bisher ganz klar hinter unserem Anspruch zurückgeblieben und wollten dies nun ändern. Der erste Sieg sollte her. Da waren sich alle einig. Vor allem da dies das letzte Spiel von Nicolai Rausch und gleichzeitig das erste Spiel mit Niklas Basener als Trainer war.

Und so gingen die Jungs etwas konzentrierter in die Partie als noch in den Spielen zuvor. Leider hielt die Konzentration nur für die Anfangsminuten und wir hielten die ebenfalls motivierten Kölner in Reichweite. Vorne konnten wir einige schöne Kombinationen spielen, doch schafften wir es zu oft nicht uns zu belohnen. Hinten standen aber sowohl Abwehr, als auch der gut aufgelegte Jonas Schmitz, der aus der C-Jugend aushalf. Bis zur Pause konnten wir aber eine knappe Führung behaupten, mit der das Trainerteam mittelmäßig zufrieden war. Im Angriff wollten wir in Durchgang Zwei deutlich zulegen.

Weiterlesen

HSG Rösrath/Forsbach mB – TuS Rheindorf mB 22:22 (13:13)

Punkteteilung im ersten Heimspiel

Am Sonntag hatten wir den TuS Rheindorf zu Gast am Halfenhof. Nach dem schwachen Saisonauftakt der Vorwoche wollten wir zuhause jetzt zeigen was wir wirklich können und Heimstärke beweisen. So richtig geklappt hat das dann leider nicht.

Zu Beginn waren wir eigentlich die spielbestimmende Mannschaft. Die Abwehr stand gut und wir konnten uns im Angriff mehrfach nahezu freie Chancen erarbeiten. Es gab nur ein großes Problem: Wir bekamen den Ball nicht ins Tor. Erst nach 5:31 schaffte es Arne mit viel Glück das 1:0 zu werfen. Dadurch platzte aber erstmal der Knoten bei den Rheindorfern die mit 1:3 in Führung gingen.  Nach unserem ersten Timeout kamen die Jungs langsam auch Toretechnisch in Gang und konnten nach 3 Toren in Folge durch Arthur beim 9:9 wieder ausgleichen. Leider verlor die Abwehr den Zugriff und so ging es mit 13:13 in die Pause.

Weiterlesen

MTV Köln 1850 mB – HSG Rösrath/Forsbach mB 25:20 (7:10)

Schwacher Auftakt in die neue Saison

Nach harter Vorbereitung sollte es Samstag endlich wieder richtig los gehen und so fuhren wir sehr motiviert mit voller Besetzung nach Holweide um gegen den MTV Köln anzutreten. Leider verletzte sich Ivo schon beim Aufwärmen und musste für das Spiel kurzfristig passen.

Das Spiel begann etwas holprig und so stand es nach 8 Minuten 2:2. Dann wurden unsere Angriffe etwas sicherer und wir setzten und bis auf 3:8 ab. Nach einer Auszeit von MTV schlug aber wieder die Unkonzentriertheit durch und wir gingen schließlich mit 7:10 in die Pause.

In der Kabine waren wir uns schnell einig. 7 Tore bekommen ist in Ordnung. Selber nur 10 machen definitiv zu wenig. Einige Umstellungen und mehr Konzentration im Umgang mit dem Ball sollten die 2. Hälfte deutlicher zu unseren Gunsten ausgehen lassen. Doch es passierte das exakte Gegenteil.

Weiterlesen

Saisonvorschau B-Jugend 2019/20

Für die kommende Saison hat die HSG wieder eine B-Jugend gemeldet, welche sich dieses Jahr aus den Jahrgängen 2003 und 2004 zusammensetzt. Leider werden wir für die Spielzeit auf Leve Nienborg und Florian Müller verzichten müssen, welche beide ein Auslandsjahr antreten. Dafür melden sich Arne Faßbender und Paul Petzold nach erfolgtem Auslandsaufenthalt wieder zurück.  Zusätzlich werden uns aus der C-Jugend Ezequiel Rodermann auf der rechten Feldseite und Jonas Schmitz im Tor unterstützen. Somit können wir mit einem anständigen Kader in die neue Saison gehen.

Erfreulich für uns ist, dass wir trotz Abwerbeversuchen von anderen Vereinen, auch gefragte Talente in unseren Reihen halten konnten. Hier zeigt sich deutlich, dass wir mit der Jugendarbeit und dem gesamten Verein auf einem guten Weg sind. Langfristiges Ziel muss natürlich sein, wieder mehr Mannschaften auf HVM-Ebene zu etablieren.

Weiterlesen

RSV Rath-Heumar mB – HSG Rösrath/Forsbach mB 11:32 (5:15)

Ungefährdeter Sieg vor den kommenden Spitzenspielen

Am Dienstag ging es für uns zum Nachholspiel gegen den RSV Rath-Heumar, der außer Konkurrenz spielt und aktuell das Schlusslicht der Tabelle bildet. Nach dem 27:9 aus dem Hinspiel wollten wir natürlich auch im Rückspiel einen hohen Sieg einfahren, um mit Selbstvertrauen in die Spiele gegen Wahn (1.Platz) und Ehrenfeld (3.Platz) gehen zu können. Dabei wollten wir nochmal unsere Spielzüge im Härtefall testen und die Abwehrarbeit verbessern.

Wir kamen mit dem 3:0 auch gut ins Spiel, mussten nach vier Minuten ohne Tor, dann aber auch schon das erste Timeout nehmen. Leider haben die Jungs aktuell immer wieder Probleme mit der Konzentration und produzieren so einige technische Fehler. Danach lief es wieder besser und wir konnten den Vorsprung Schritt für Schritt ausbauen. Mit einer deutlichen 10-Tore-Führung gingen wir in die Pause.

Weiterlesen

HSG Rösrath/Forsbach mB – TSV Bayer Dormagen mB-3 33:22 (18:12)

Gelungene Revanche festigt zweiten Platz

Am Sonntagnachmittag empfingen wir die dritte Mannschaft des TSV Bayer Dormagen, bei denen wir im Hinspiel unsere erste Niederlage der Saison einstecken mussten. Damals personell noch stark eingeschränkt, konnten wir diesmal bis auf Daniel Benfer aus dem Vollen schöpfen und wollten uns diesmal von einer besseren Seite zeigen.

Sehr motiviert starteten wir ins Spiel. Dormagen warf zwar das erste Tor des Tages, aber mit drei Treffern in Folge konnten wir schnell 3:1 in Führung gehen. Diese Führung behielten wir über 5:3 und 9:7 erstmal bei. Dann konnten wir erneut drei Tore am Stück erzielen und uns bei 12:7 erstmals absetzen. Die Abwehr stand gut und konnte immer wieder Bälle erobern, technische Fehler und unkonzentrierte Abschlüsse verhinderten bisher aber eine noch höhere Führung. Ein paar taktische Umstellungen fruchteten aber und so konnten wir Tor um Tor werfen um mit einer guten 18:12 Führung in die Pause zu gehen. Dominik konnte heute zeigen, dass er aus dem Rückraum eine Waffe ist und sich mit sechs Toren hoffentlich genug Selbstvertrauen für die folgenden Spiele sammeln. Die Ansprache in der Halbzeit beschäftigte sich dann auch eher mit Feinabstimmungen in Abwehr und Angriff und wir wollten die Führung im zweiten Abschnitt noch weiter ausbauen.

Weiterlesen

TuS Wesseling mB-2 – HSG Rösrath/Forsbach mB 24:27 (9:14)

Harter Kampf am Ende belohnt

Am Sonntag ging es für uns nach Wesseling zum Rückspiel gegen den TuS Wesseling 2, bei denen die Jungs nach dem enttäuschenden Spiel der Vorwoche und dem daraus resultierenden harten Training unter der Woche eine deutlich gesteigerte Leistung zeigen wollte. Nach dem deutlichen Sieg im Hinspiel sollten hier unbedingt die nächsten zwei Punkte eingestrichen werden und so zeigten auch alle eine sehr motivierte Leistung. Bis auf Daniel Benfer konnten wir auf den ganzen Kader setzen.

Weiterlesen

HSG Rösrath/Forsbach mB – HGV Hürth-Gleuel mB-2 21:21 (9:9)

In letzter Sekunde einen Punkt gerettet

Das erste Spiel des neuen Jahres wollten wir eigentlich mit frischen Kräften angehen und Hürth-Gleuel, gegen die das Hinspiel trotz einiger Schwächen mit 10 Toren gewonnen werden konnte, zeigen, dass man sich am Halfenhof die Punkte hart erarbeiten muss. Grippewelle und Motivationsprobleme machten uns hier aber einen Strich durch die Rechnung.

Arthur und Louis brachten uns mit zwei einfachen Treffern gut ins Spiel und Lennart baute die Führung mit zwei Toren in Folge auf 4:1 aus. Christopher bekam dann aber eine gelbe Karte, die exemplarisch für die Abwehrarbeit dieses Sonntags war. Er kam einen deutlichen Schritt zu spät zu seinem Gegenspieler. Dadurch kam auch Hürth jetzt langsam ins Spiel und beim 6:4 nach 15 Minuten gönnten wir den Jungs die erste Verschnaufpause. Bis zum 8:5 war das Ergebnis eigentlich in Ordnung, obwohl wir schon vier oder fünf Treffer mehr hätten haben müssen, was sich auch prompt rächte. Hürth schaffte vier Tore in Folge und ging 46 Sekunden vor der Pause mit 8:9 in Führung. Ein 7er von Lennart verhinderte dann aber, dass wir mit Rückstand in die Pause gingen. Zufrieden konnten wir zu diesem Zeitpunkt definitiv nicht sein. Vorne passierten zu viele leichte Fehler und die Abwehrarbeit grenzte stark an Totalausfall. Für den zweiten Durchgang sollte hier deutlich mehr kommen.

Weiterlesen

HSG Rösrath/Forsbach mB – TuS Rheindorf mB 22:16 (10:8)

Neues Spiel mit alten Problemen

Am vergangenen Sonntag empfingen wir zum Start der Rückrunde den TuS Rheindorf am Halfenhof. Nach unserem 24:16 Sieg in der Hinrunde und dem unnötig knappen Spiel von Dienstag sollte heute ein klarer Sieg folgen. Da Dominik immer noch verletzt passen musste und lediglich Arthur direkt nach seinem eigenen Spiel aus der C-Jugend aushelfen konnte, hatten wir mal wieder nur einen Auswechselspieler. Aber an einem funktionierenden System soll man ja auch nichts ändern.

Weiterlesen