Saisonvorschau D-Jugend 2019/20

Saisonvorschau D-Jugend 2019/20
  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:D-Jugend

Als wir bereits am 26.05.19 unser erstes Qualifikations-Turnier mit der neuen Mannschaft der Jahrgänge 2007/2008 bestritten, ging es für uns als Trainer um nicht weniger, als das Turnier zu gewinnen-denn ansonsten hätten wir die Saison in der 3. Kreisklasse spielen müssen.

Da wir aber tatsächlich das Turnier gewannen, hatten wir nun noch die Möglichkeit, in einem weiteren Turnier ebenfalls als Erstplatzierter die 1. Kreisklasse zu erreichen. Da wir leider schlecht ins Turnier kamen, verloren wir völlig unnötig unser erstes Spiel und belegten am Ende nur aufgrund der schlechteren Tordifferenz den zweiten Platz. Somit treten wir in der kommenden Saison in der 2. Kreisklasse an.

Aufgrund unseres Kaders von 18 Jungs einhergehend mit einer großen Bandbreite von individuellen Fähigkeiten und Erfahrungen der einzelnen Kinder ist es für uns als Trainer vielleicht sogar von Vorteil, nicht in der 1. Kreisklasse zu spielen- denn nun können wir gegen vermeintlich schwächere Teams auch den noch nicht ganz so weit entwickelten Kindern mehr Spielanteile einräumen.

Für uns als Trainer ist klar, dass wir sportlich nur erfolgreich sein können, wenn wir eine funktionierende Mannschaft haben- und diese bekommen wir nur, wenn alle mit Spaß und Engagement bei der Sache sind.

„Wenn das Mannschaftsgefüge passt und die Kinder mit Spaß Handball spielen, stellt sich der sportliche Erfolg von alleine ein“- das ist unser Leitsatz und hat sich so auch in unserer bisherigen Trainertätigkeit immer wieder bestätigt.

Hierfür trainieren wir zweimal die Woche und versuchen in diesen Einheiten, sowohl das Spiel als Mannschaft als auch die individuellen Fähigkeiten zu verbessern.

Bei 18 Kindern ist dies manchmal nicht ganz leicht :-), aber wir geben stets unser Bestes, um die Kinder zu fordern, zu fördern und weiterzuentwickeln.

Wir freuen uns daher auf die neue Spielzeit und darauf, die Entwicklung der Kinder voranzutreiben und diese dann, insbesondere zum Ablauf der Saison, anhand der deutlich stärkeren Leistung der Mannschaft sehen zu können.

Kader:

Tor:  Luis Müllenbach, David Scheldt

Feld: Nicolas Müller Pozo, Jafet Sus, Noah Rompcik, Ruben Rissler, Emil Adelseck, Henri Gunkel, Ben Weber, Matti Fallaschinski, Aaron Müller, Lukas Schmitz, Frederic Wolpers, Jasper Raida, Julian Schönenberg, Bela Pesti, Carl Striethörster, Justus Roth. Trainer: Nicolas Koch, Torben Müller