Brühler TV mD – HSG Rösrath/Forsbach mD 17:26 (8:10)

Brühler TV mD – HSG Rösrath/Forsbach mD 17:26 (8:10)
  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:D-Jugend

Am Samstag bestritten wir unser drittes Spiel der Rückrunde und nun sollten auch endlich die ersten beiden Punkte her, nachdem wir in der Woche zuvor gegen den MTV Köln eher an unser eigenen Spielweise scheiterten als am Gegner. Da wir mit maximaler Besetzung, also 16 Spielern antraten, war die schwierigste Aufgabe für das Spiel, allen Kindern ungefähr gleiche Spielanteile zu gewähren. Aber auch diesmal kamen wir nur schleppend ins Spiel und wir konnten uns nicht entscheidend
absetzen. Vielmehr ließen wir die durchweg einen Kopf kleineren, aber sehr flinken Gegenspieler ein ums andere mal durch unsere Deckung marschieren, sodass Brühl immer auf Tuchfühlung blieb. Glücklicherweise hielt Philipp dann einen wichtigen Siebenmeter kurz vor der Pause und in
der Folge konnten wir selbst noch nachlegen, sodass wir mit einer 10:8 Führung in die Pause gingen. Diese Führung fiel aber in Anbetracht der Möglichkeiten deutlich zu niedrig aus, auch wenn der Gegner den besten Mann zwischen den Pfosten stehen hatte und tolle Paraden zeigte. Die Fehler wurden in der Halbzeit angesprochen und die Mannschaft neu eingestellt.

Zunächst änderte sich in Hälfte zwei nichts, erneut stand unsere Abwehr zu passiv und so konnte Brühl bis zur 31. Minute bis auf 2 Tore an uns dranbleiben. In einer erneuten Auszeit wurde die eigene Deckungsarbeit erneut angesprochen und verdeutlicht, wie es besser gemacht werden muss. Nun funktionierte die Deckung plötzlich, wir kamen zu leichten Ballgewinnen und mit 5 Toren in Folge setzten wir uns mit 7 Toren ab-6 Minuten vor Schluss war das dann die Vorentscheidung. Somit konnte ich nochmals ordentlich durchwechseln und es konnten sich noch andere Kinder in die Torschützenliste eintragen. Letztlich gewannen wir das Spiel ungefährdet mit 26:17 und wir konnten somit die ersten Pluspunkte einfahren.