HSG Refrath/Hand mE2 – HSG Rösrath/Forsbach mE2 11:11

HSG Refrath/Hand mE2 – HSG Rösrath/Forsbach mE2 11:11
  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:E2-Jugend

E2 der HSG Rösrath/Forsbach erkämpft ein Unentschieden im Nachholspiel

Nichts für schwache Nerven war das Nachholspiel der beiden HSG Mannschaften. Die E2 des Rösrather Teams ging zu Spielbeginn direkt mit 2 Toren in Führung und gab diese lange Zeit nicht ab. Doch gegen Ende der ersten Halbzeit kamen die Refrath/Hander nochmal heran und nutzten Lücken in der bis dahin wohl organisierten und standhaften Abwehr. Mit 5:5 ging´s in die Pause.

Die zweite Halbzeit startete schwungvoll und die Abwehr stand gut und ließ den Gegnern kaum eine Chance. Beide Mannschaften schenkten sich nichts was auch die erteilten gelben Karten zeigten, die beide Teams sammelten. Kurz vor Schluss glich die Refrather HSG zum 10:10 aus und ging dann kurz danach in Führung. Doch dann gab es in der letzten Minute noch einen 7 Meter für die Rösrather. Zunächst wehrte der gegnerische Torhüter den Ball ab und achtete während des Jubelns nicht darauf, dass der abgefälschte Ball unbeobachtet ins Tor trudelte! 11:11! Der Jubel war groß, denn buchstäblich mit dem Schlusspfiff war noch der Ausgleich gelungen!

Wieder einmal bewies die E2 eine geschlossene Mannschaftsleistung mit dem Willen zum Sieg. An den Torhütern bissen sich die gegnerischen Werfer einmal mehr die Zähne aus und selbst der 7 Meter wurde abgewehrt. Die beiden letzten Niederlagen sind vergessen und das Trainerduo Kraus/Weckelmann konnten ihr Team bestens auf das Spiel einstellen und die Spielfreude entfachen.