Trennung von Männi Kraus

Trennung von Männi Kraus

Die HSG Rösrath/Forsbach trennt sich in beidseitigem Einvernehmen von Chef-Trainer Männi Kraus. Nach mehreren Gesprächen und einer Corona-bedingten Zwangspause kamen sowohl der Trainer als auch die Vereinsverantwortlichen zu dem Entschluss, dass in der kommenden Spielzeit die Zusammenarbeit auf Ebene der Ersten Mannschaft nicht fortgesetzt wird.
Männi übernahm die HSG 2017 in der Kreisliga und führte sie erst in die Landes- und anschließend in die Verbandsliga, wo man die aktuelle Spielzeit auf Platz 5 beendete. Er übergibt nun eine junge, ambitionierte Mannschaft an seinen Nachfolger, den wir zeitnah vorstellen möchten. Wir bedanken uns bei Männi für drei überragende Jahre als Cheftrainer. Er wird der HSG in Zukunft in anderer Funktion erhalten bleiben.

admin

Kommentare sind geschlossen.