Saisonvorschau 1ste Herren

Saisonvorschau 1ste Herren
  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:1. Herren

Nach der furiosen letzten Saison, welche uns zum Kreismeister machte und mit dem Aufstieg in die Landesliga belohnt wurde, befinden wir uns bereits in der Vorbereitung auf die neue Spielzeit.

Bis zu den Sommerferien liegt das Hauptaugenmerk dabei darauf, uns körperlich soweit in Schuss zu bringen, dass wir den neuen Herausforderungen auch gewachsen sein werden. Nach zwei Wochen Pause zu Beginn der Sommerferien, steigen wir dann in die Feinarbeit ein und werden auch einige Testspiele bestreiten, um uns weiter zu finden.

Von Vorteil ist sicher, dass wir unseren so erfolgreichen Kader zusammenhalten konnten und die Jungs gemeinsam heiß darauf sind, weitere Wunderdinge zu vollbringen. Dazu freuen wir uns sehr, dass wir mit Torwart Daniel Sender und Kreisläufer Jonas Vogt zwei junge Spieler und alte Bekannte zurück bei der HSG willkommen heißen dürfen.

Die neue Saison in der Landesliga wird sicherlich um einiges schwerer zu spielen sein, als die vorherige. Längere Anfahrtszeiten, neue Hallen und vor allem stärkere Gegner werden auf uns zu kommen. Von daher wollen wir die Erwartungen auch nicht zu hoch schrauben und unser vorrangiges Ziel sollte zunächst mal nur der Klassenerhalt sein.

Natürlich wünschen wir uns alle ein bisschen mehr und wären bestimmt nicht böse, wenn am Ende ein ordentlicher Platz im Mittelfeld heraus springen würde. Unser Abenteuer Landesliga startet am 08.09.2018 um 19:00 Uhr mit einem Heimspiel am Halfenhof gegen den Verbandsligaabsteiger aus Euskirchen, eine ganz harte Nummer also direkt zu Beginn der Saison!

Wie schon erwähnt, konnten wir unseren Kader zusammen halten und ich möchte besonders hervorheben, dass all unsere Jungs entweder beim TV Forsbach oder bei der Union in Rösrath das Handballspielen erlernt haben und wir als HSG so mit echten ‚Eigengewächsen‘ den Aufstieg in die Landesliga geschafft haben. Da ich in beiden Stammvereinen spielen durfte, weiß ich, wie schwer es war, beide Vereine unter einen Hut zu bringen, obwohl wir Spieler uns schon damals eine Zusammenlegung gewünscht hätten. Umso mehr freue ich mich, dass es im Sine des Handballs irgendwann doch geklappt hat und wir nun zusammen die Früchte ernten durften.

Für die Zukunft wünsche ich mir, dass wir diese Arbeit erfolgreich fortsetzen können und weitere Jugendspieler den nötigen Ehrgeiz haben, sich in der Ersten zu zeigen und schon jetzt zumindest das eine oder andere Mal am Training teilnehmen würden.

Training
Dienstags: 20.00 – 22.00 (Halfenhof)
Freitags: 19.30 – 21.30 (Halfenhof)

Trainer
Johann Kraus

Kader
Markus Spiolek, Daniel Sender und Jonas Rose (alle im Tor), dazu gesellen sich Tim Siewert, Timo Leufgens, Nico Rausch, Luca Malcharek, Niklas Boldt, Tim Kutter, Till Bittner, Nick Kutter, Leonard Nielen, Yannik Müller, Tolga Eker, Julian Radimsky, Francesco Cirami, Jonas Vogt und im erweiterten Kreis noch Lucas Bolte und Joshi Hirtschulz

Das soll es für’s Erste gewesen sein. In der Hoffnung, dass wir uns bei vielen erfolgreichen Spielen unserer Mannschaften sehen werden, wünsche ich allen eine tolle Saison 2018/2019. In diesem Sinne

HSG – OLÈ!!!!

Männi