Vorbericht: HSG Rösrath/Forsbach – HSV Bocklemünd

Vorbericht: HSG Rösrath/Forsbach – HSV Bocklemünd
  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:1. Herren

Sonntag, 26.01.2020, 17:00 Uhr, Sporthalle Halfenhof

Am kommenden Wochenende geht es gegen die Mannschaft des HSV Bocklemünd um weitere Punkte im Kampf um den Klassenerhalt. Und ähnlich wie schon am vergangenen Samstag dürften errungene Punkte doppelt wertvoll sein. Der HSV liegt zur Zeit einiges hinter uns und mit einem Erfolg könnten wir uns weiter von ihnen absetzen und unseren momentanen Platz im Mittelfeld festigen. Das Hinspiel in Bocklemünd konnten wir ganz knapp für uns entscheiden und bedeutete damals einen gelungenen Start in die Verbandsliga. Mittlerweile haben wir uns in der neuen Liga ganz gut akklimatisiert, fühlen uns aber immer noch als Neuling und treffen nun auf ein sehr erfahrenes und in den oberen Ligen etabliertes Team aus Köln. Auch wenn deren Auftritte zuletzt weniger erfolgreich waren, sollten wir also schwer auf der Hut sein.

Unser Schwerpunkt muss auf der Abwehrarbeit liegen, wo wir noch einiges zulegen können. In den letzten beiden Spielen konnten wir uns zum Glück sehr auf unsere beiden Keeper Markus Spiolek und Hendrik Kraus verlassen, aber wir müssen da hinten noch konzentrierter zur Sache gehen, noch schneller auf den Beinen sein und den beiden damit ihre Arbeit etwas leichter machen. Wenn das gelingt und wir dazu unsere Schwächephasen weiter reduzieren können, dürfen wir durchaus auf einen Erfolg hoffen.

Zu unserem Glück sind fast alle Spieler einsatzklar, fehlen wird leider weiterhin David Hirtschulz.

An dieser Stelle möchten wir nochmal ausdrücklich auf die geänderte Anwurfzweit hinweisen. Das Spiel findet nicht wie üblich am Samstagabend statt, sondern ausnahmsweise am Sonntagnachmittag! Anwurf ist um 17:00 Uhr in der Halle am Halfenhof in Forsbach! Wir freuen uns wie immer über jeden, der reinschaut und unsere Jungs bei ihrem Spiel unterstützt.

Wir sehen uns Sonntag, am Halfenhof!