Vorbericht: HSG Rösrath/Forsbach – SSV Nümbrecht 2

Vorbericht: HSG Rösrath/Forsbach – SSV Nümbrecht 2
  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:1. Herren

Am Samstag treffen wir um 19:00 Uhr am Forsbacher Halfenhof auf die Zweitvertretung des SSV Nümbrecht. Die haben bisher zwar erst zwei Spiele gewinnen können, darunter aber einen klaren Erfolg beim Tabellenzweiten aus Düren eingefahren. Von daher sollten wir gewarnt sein und nur aufgrund der momentanen Tabellensituation bloß nicht auf die Idee kommen, dieses Team womöglich zu unterschätzen. Es ist also wie immer, es muss schon alles passen, um weiter in der Spur zu bleiben. Ein doppelter Punktgewinn würde uns natürlich sehr gut zu Gesicht stehen, zu Mal wir dann schon acht Punkte vor Nümbrecht liegen würden, die momentan den ersten von vier Abstiegsplätzen belegen.

Leider müssen wir auf Tim Kutter und Markus Spiolek verzichten, die beide über’s Wochenende in London weilen. Es gibt aber auch gute Kunde zu vermelden. Yannick Müller konnte seit langem mal wieder schmerzfrei ein paar Runden drehen und wird diese Woche daher wieder mittrainieren. Wenn alles gut läuft, könnte er m Samstag sogar schon wieder zum Kader gehören. Als zweiter Torwart neben Daniel Sender wird der 18jährige Hendrik Kraus auflaufen. Mit unserem tollen Publikum im Rücken werden wir alles geben, unsere so erfolgreiche Heimserie aufrecht zu erhalten.