HSG Rösrath/Forsbach 2 : SSK Kerpen 28:16 (12:8)

HSG Rösrath/Forsbach 2 : SSK Kerpen 28:16 (12:8)
  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:2. Herren

Am Sonntag Nachmittag durften wir den Spieltag als letzte Mannschaft beenden. Rund um Köln kann man sich am 11.11. etwas schöneres vorstellen, als Handball zu spielen. Dennoch konnten wir auf einen 14 Mann Kader zurückgreifen. 

Wir fanden zunächst nicht gut ins Spiel und bauten den Gegner und vor allem den gegnerische Torwart, mit Unkonzentriertheiten und schlechten Abschlüssen, auf. Wir vergaben unnötig unsere Chancen, sodass es nach 12 Minuten gegen den Tabellenletzten aus Kerpen 2:6 stand. Nach ein paar Umstellung fingen wir uns und konnten den Rückstand schnell egalisieren und machten in der 20 Minute durch Thimo Werner, der an diesem Nachmittag eine sehr gute Vorstellung bot, den Ausgleich zum 7:7. Mit einem 12:8 für uns ging es in die Halbzeit, da wir es inzwischen verstanden unsere Chancen zu nutzen. Zudem gab es durch unsere Abwehr kaum ein Durchkommen.

Nach der Halbzeit ging dann alles seinen gewohnten Lauf. Was am Abend noch auffiel war, dass die Spielharmonie zwischen Tillman und Thimo immer besser wird. Man merkte, dass die Jungs die Lust am Spiel gepackt hatte und so gewannen wir, verdient und ungefährdet, mit 28:16.

Trotze dem 11.11 fanden ein paar Karnevalisten den Weg zur Halle und feuerten das Team an. Einen großen Dank an die Zuschauer für die Unterstützung. Außerdem vielen Dank an Niclas Balz, der sich bereit erklärte das Spiel zu pfeifen, nachdem kein Schiedsrichter eingetroffen war und dies souverän meisterte.

Es spielten und trafen :
Jonas Rose, Marco Preuss, Thimo Werner 8, Nico Koch 7/5, Nico Rausch 5, Jan Vogel 3, Tillmann Josifek 3, Danilo Gebauer 1, Moritz Schlüter 1, Hendrik Petzold, Jonathan Moritz, Christian Gottreich, Lorenz Hopen