Vorbericht: Polizei SV Köln – HSG Rösrath/Forsbach

Vorbericht: Polizei SV Köln – HSG Rösrath/Forsbach
  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:1. Herren

Am kommenden Samstag treffen wir in Köln auf die heimstarke Mannschaft des PSV, die sich zu Hause bisher nur der wirklich starken Truppe aus Düren geschlagen geben musste. Alle anderen Partien in ihrer Halle konnten sie für sich entscheiden und liegen derzeit mit 18:12 Punkten auf dem 5.Tabellenplatz. Haben sie vor der Weihnachtspause noch zwei Niederlagen einstecken müssen, scheinen sie sich nun wieder gefangen zu haben, zumindest deuten zwei deutliche Erfolge zu Beginn der Rückrunde daraufhin. Für uns gilt es vor allem, unsere technischen Fehler der letzten Partien auf ein Minimum zu reduzieren.

Ansonsten wird es gegen die in der Regel recht offensive Abwehr der Kölner sehr schwer, deren sehr gutes Tempospiel zu unterbinden. Darüber hinaus verfügen sie über einen starken Rückraum, den es zu stoppen gilt. Gerade dabei wird uns leider Yannick Müller fehlen, der in Zusammenarbeit mit Jonas Vogt unser Abwehrzentrum bildet. Seinen Part wird Niklas Boldt übernehmen müssen, der dann hoffentlich wieder zu 100 Prozent fit ist und auch Niclas Balz sollte wieder zur Verfügung stehen. Leider müssen wir wohl weiter auf Tim Kutter verzichten, der nach einer OP noch nicht wieder spielen darf.

Wie immer freuen wir uns über zahlreiche Zuschauer und hoffen auf deren Unterstützung, wenn es am Samstag Abend um 19:30 Uhr in Köln Rodenkirchen, Sporthalle Mainstraße 75, 50996 Köln um weitere Punkte geht.