Vorbericht: SSV Nümbrecht 2 – HSG Rösrath/Forsbach

Vorbericht: SSV Nümbrecht 2 – HSG Rösrath/Forsbach
  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:1. Herren

Am kommenden Samstag haben wir eine ganz unangenehme Aufgabe vor uns, müssen wir doch bei der abstiegsbedrohten Zweitvertretung des SSV Nümbrecht antreten. Am letzten Wochenende konnten die den ebenfalls bedrohten TV Wallefeld schlagen, aber auch die Teams aus Euskirchen, Gelpe/Strombach und der Kölner Fortuna punkteten doppelt. Von daher benötigen sie weiterhin jeden Punkt und werden hoch motiviert in das Spiel gehen. Gerade vor eigenem Publikum sind sie verdammt stark einzuschätzen. Das Hinspiel am Halfenhof konnten wir deutlich gewinnen, die jetzige Chance einer Revanche dürfte da noch zusätzliche Kräfte bei unseren Gastgebern freisetzen.

Wir sind also gewarnt, sollten aber trotzdem nur auf uns schauen und das nötige Selbstvertrauen haben, um auch in Nümbrecht bestehen zu können. Wenn man unsere letzten Partien so vorbeiziehen lässt, fällt auf, dass wir immer wieder längere Schwächephasen hatten und wir uns das Leben dadurch unnötig selbst erschwerten. Das ist nicht immer zu verstehen, aber sicher auch dem jungen Alter unserer Spieler geschuldet und ich hoffe, dass wir diese kleine Schwäche noch ausmerzen können. Dazu kommt, das wir im Prinzip nichts mehr zu verlieren haben und ganz befreit aufspielen können. Momentan blicken wir nur noch von Spiel zu Spiel und wollen einfach zeigen, dass wir eine richtig gute Truppe sind und mit unseren Eigengewächsen auch erfolgreich Handball spielen können. Das werden wir auch in Nümbrecht versuchen zu belegen und hoffen trotz der eher unangenehmen Anfahrt auf viele Zuschauer. Wir zählen auf euch!

Samstag, 16.03.2019, 18:00 Uhr, GWN-Arena, Mateh-Yehuda-Str. 3a, 51588 Nümbrecht