HSG Rösrath/Forsbach 2 – 1. FC Köln 23:20 (10:10)

HSG Rösrath/Forsbach 2 – 1. FC Köln 23:20 (10:10)
  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:2. Herren

Beste Saisonleistung führt zum vorzeitigen Klassenerhalt!

Mit einer neuen Anwurf-Zeit im Gepäck, durften wir gegen die Geißböcke aus Köln ran, die sich bereits am vergangenen Spieltag den Aufstieg in die Kreisliga sichern konnten.
Wer jetzt dachte der FC hätte was zu verschenken, wurde während des Spiels eines Besseren belehrt.

Wieder dabei war Dustin Vehling (A-Jugend), der sich nach seiner Verletzung immer mehr in den Vordergrund spielt.  Dustin und Tillman rührten im Mittelblock regelgerecht Beton an.  Der FC fand kein Rezept, an der starken 6:0 Abwehr vorbeizukommen und machte den Großteil seiner Tore über die 1. und 2. Welle. Aber auch da konnten wir dem FC das Leben schwer machen, indem wir in unserem Angriffsspiel wenige technische Fehler produzierten. Ich denke 20 Gegentore, gegen den Tabellenersten, sprechen für sich.

Es war ein Spiel auf Messerschneide und so konnte sich keine Mannschaft wirklich absetzen.
Nach 10 Minuten stand es 4:4, nach 17 Minuten 6:6 und nach 22 Minuten 8:8. Die Mannschaften schenkten sich wirklich nicht viel und so ging es folgerichtig mit einem Unentschieden in die Halbzeit (10:10).

Anders als in den vergangenen Wochen, konnten wir die Qualität und den Spielwitz halten und so ging das Kopf-an-Kopf-Rennen bis in die Schlussminuten weiter.

Florian bekam in der 59 Minute eine 2-Minuten Zeitstrafe, sodass wir das Spiel in Unterzahl beenden mussten. Ich ahnte schon Böses und deshalb kurz darauf meine letzte Auszeit. Ich schwor die Mannschaft nochmal ein.

Die Vogel-Brüder netzen jeweils noch einmal in der Schlussminute und so schafften wir es den wichtigen Sieg ins Ziel zu bringen. Wir fügten dem FC, mit unserer besten Saisonleistung, die erste Saisonniederlage bei. Der Lohn war, durch die Niederlage der HSG Refrath/Hand am nächsten Tag, der vorzeitige Klassenerhalt!

Ich muss mein Team den größten Respekt zollen. Das war eine Wahnsinns Mannschaftleistung!

Die HSG Rösrath/Forsbach beglückwünscht den 1.FC Köln zum Aufstieg in die Kreisliga und bedankt sich bei den zahlreichen Zuschauern.

Es spielten und trafen:

Marco Preuß, Jonas Rose, Philip Hallmann, Jan Vogel 1, Moritz Schlüter 1, Nicolas Koch 4/2, Thimo Werner 3, Lorenz Hopen 2, Marc Vogel 1, Florian Engelsleben 6/1, Dustin Vehling, Tillmann Josifek 4, Carsten Wenzel 1