Vorbericht: TuS Königsdorf – HSG Rösrath/Forsbach

Vorbericht: TuS Königsdorf – HSG Rösrath/Forsbach
  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:1. Herren

Samstag, 27.04.2019, 19:00 Uhr
Gerhard-Berger-Halle, Pfeilstraße, 50226 Frechen

Nachdem wir zu Beginn der Osterferien in eigener und packevoller Halle den Tabellenführer aus Düren schlagen konnten, folgt am kommenden Samstag schon das nächste Spitzenspiel. Als Tabellenzweiter reisen wir mit nur einem Pünktchen Vorsprung zum Tabellendritten nach Königsdorf. Das Hinspiel im Dezember konnten wir klar (28:21) für uns entscheiden und der Aufstiegsaspirant Nummer eins kam danach kurz vom fest eingeplanten Weg in die Verbandsliga ab. Davon sollten wir uns aber nicht blenden lassen, denn mittlerweile haben sie sich wieder gefangen und konnten zuletzt sechs Siege in Folge feiern. Einen siebten wollen wir natürlich verhindern, allerdings dürfte das ein mehr als schweres Unterfangen werden. Ich denke mal, dass auch Königsdorf die Halle voll bekommen wird und sie mit der Unterstützung ihrer Zuschauer noch schwerer als ohnehin zu spielen sein werden.

Ich sehe uns aber keinesfalls chancenlos, denn vor allem in den ersten dreißig Minuten gegen Düren haben wir richtig guten Handball gezeigt und wenn wir an diese Leistung anknüpfen könnten, dürfte es für unsere Gastgeber genauso schwer werden, wie anders herum. Dazu haben unsere Jungs mittlerweile ordentlich Blut geleckt und zucken nicht mehr gleich zusammen, wenn sie das Wort Aufstieg hören. Wir werden daher hochmotiviert ins dieses Match gehen und alles geben, um auch in Königsdorf zu bestehen. Zurzeit sieht es so aus, dass wir mit vollem Kader nach Königsdorf fahren können und erst kurz vor Spielbeginn entscheiden, wie wir dann tatsächlich auflaufen werden. Natürlich hoffen wir wieder auf viele mitreisende Fans, denn eins steht fest, ein Erfolg würde uns der Verbandsliga mehr als nur ein Stückchen näherkommen lassen und da der Spitzenreiter aus Düren an diesem Spieltag auf den Tabellenvierten aus Bonn trifft, könnte sogar eine Vorentscheidung fallen. Die momentane Tabellensituation macht es deutlich 😉