HSV Frechen mA – HSG Rösrath/Forsbach mA 25:27 (11:16)

HSV Frechen mA – HSG Rösrath/Forsbach mA 25:27 (11:16)
  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:A-Jugend

Gelungener Auftaktsieg trotz undankbarer Anwurf Zeit

Letzten Sonntag startete dann auch unsere männliche A-Jugend in ihre Kreisliga Saison, nachdem man am ersten Spieltag spielfrei hatte, da zwei andere Mannschaften kurzfristig zurückgezogen haben. So fuhren wir am Sonntagmorgen um 8:45 Uhr zu unserem Gegner dem HSV Frechen. Wer sich in einer A-Jugend diese Uhrzeit ausdenkt will ich auch lieber nicht wissen.

Dennoch verschliefen unsere Jungs den Start nicht und zeigten von Beginn an, wer dieses Spiel heute gewinnen sollte. Einige schöne Spielzüge wurden ein ums andere Mal sicher verwertet und man konnte sich schnell ein Polster von 3-4 Toren herausspielen. Auch die Abwehrreihe stand dieses Wochenende kompakter, als noch 2 Wochen zuvor bei der Saisoneröffnung und somit konnte unser Torwart Yannick Cäsar viele der gegnerischen Würfe parieren.

Zur Halbzeit führten unsere Jungs mit 11:16.

So, wie in der ersten Halbzeit, sollte es dann auch im zweiten Durchgang weitergehen. Doch durch eine Umstellung unserer Gegner in der Abwehr, taten sich unsere Jungs jetzt im Angriff sehr schwer. Die Spielzüge wurden mit wesentlich weniger Tempo gespielt und fast alle Tore wurden durch Einzelaktionen erzielt. Und obwohl man meinen sollte, dass die gegnerische Abwehrformation besonders unseren aushelfenden Spielern aus der B-Jugend zu Gute kommen sollte, war davon phasenweise nichts zu sehen. Auch hinten in der Abwehr wurde von nun an nicht mehr so beherzt zugepackt wie noch in der ersten Halbzeit. Somit kam Frechen 2 Minuten vor Schluss noch einmal auf ein Tor heran. Entschieden wurde das Spiel dann, wie sollte es anders sein, durch eine Einzelaktion von Christian Boldt, der mit dem 25:27 sein 8. Tor erzielte und damit bester Werfer war, obwohl er bis zum Schlusspfiff davon ausgegangen war, „heute nur ein Testspiel“ zu haben.

Alles in Allem war es aber doch eine gute Leistung zum Saisonstart, auf der wir aufbauen können. Die B-Jugendlichen haben sich gut eingebracht und besonders die erste Halbzeit machte Lust auf mehr.

Es spielten und trafen: Yannick Cäsar (TW), Christian Boldt (8), Konrad Siewert (4), Hendrik Petzold (3), Arthur Weckelmann (3), Arne Faßbender (3), Jan Vogel (2), Christopher Müller (2), Lennardt Schuldt (1), Daniel Benfer (1) und Louis Dieper