HSG Rösrath/Forsbach mB – TSV Bayer Dormagen 3 mB 43:21 (27:9)

HSG Rösrath/Forsbach mB – TSV Bayer Dormagen 3 mB 43:21 (27:9)

Heimischer Kantersieg gegen B-jugendliche 3. Vertretung aus Dormagen

Viel gibt es zu diesem Spiel leider nicht zu sagen. Unsere Jungs erledigten ihre Aufgabe und holten wichtige 2 Punkte um dem Spitzenreiter TK Nippes auf den Fersen zu bleiben. Mehr aber auch nicht. Bei allem Respekt gegenüber dem Gegner aus Dormagen, aber nach dem Spiel sollte jetzt jeder aus unserer Mannschaft gemerkt haben, dass unser Anspruch in den nächsten Jahren doch eher dahin gehen sollte, dass man sich gegen Dormagens 2. Mannschaft beweisen möchte.

Zum Spiel an sich:

In der ersten Halbzeit arbeiteten wir vorne wie hinten sehr konzentriert, ließen kaum Gegentore zu und warfen ganze 27 Tore in 25 Minuten. Da gab es tatsächlich kaum etwas zu meckern. So gingen wir mit einem Stand von 27:9 in die Halbzeit.

Nach der Halbzeit sah das Ganze leider anders aus. Hinten kam der Gegner phasenweise zu leicht durch unsere Abwehr durch und erzielte sehr einfache Tore, während wir in der Offensive oftmals zu lebsch wurden und viel zu früh abschließen wollten. So konnten wir die Führung leider nicht nennenswert ausbauen und an unserer Tordifferenz arbeiten, denn diese litt ja bekanntlich an unserem bescheidenen Saisonstart.

Trotz allem können wir den Jungs keinen Vorwurf machen, da es auch schwierig ist, die Konzentration aufrecht zu erhalten, wenn das Spiel schon zum Pausenpfiff entschieden ist.

Der Endstand lautete 43:21 für unsere B-Jugend. Es spielten und trafen: Arne Faßbender (TW), Lennart Schuldt (11), Ivo del Olmo (7), Eze Rodermann (6), Arthur Weckelmann (5), Dominik Wawrzinek (5), Christopher Müller (4), Nicolas Heider (3), Paul Petzold (2)

admin

Kommentare sind geschlossen.