Vorbericht: HSG Rösrath/Forsbach – HSG Merkstein

Vorbericht: HSG Rösrath/Forsbach – HSG Merkstein
  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:1. Herren

Am kommenden Samstag treffen wir am heimischen Halfenhof auf die extrem starke Truppe der HSG Merkstein. Deren Saisonstart ist zwar etwas anders verlaufen, als wohl selbst gedacht, aber das ändert nichts daran, dass es sich um ein echtes Spitzenteam der Liga und absoluten Aufstiegsaspiranten handeln dürfte. Ich möchte uns jetzt nicht als krassen Außenseiter bezeichnen, allerdings müssen wir schon alles in die Waagschale werfen, um unseren durchaus gelungenen Start in die Verbandsliga bestätigen zu können.

Die Tatsache, dass auch gegen Merkstein noch nicht alle Verletzten wieder dabei sein werden, macht das Ganze natürlich nicht einfacher. Inwieweit David Hirtschulz wieder einsatzklar ist, wird sich diese Woche noch zeigen und Tim Siewert hat seine Fußverletzung zwar auskuriert, fehlt aber am Samstag aus privaten Gründen. Damit wird sich Timo Leufgens erneut auf der linken Außenposition beweisen können. Bei anderen sind es kleinere, schmerzhafte Verletzungen, die ihnen ein wenig den Spaß am Training rauben. Hier bauen wir aber darauf, dass es zumindest für die 60 Minuten gegen Merkstein reichen wird.

Dann wird es wichtig, dass wir gerade in der Abwehr hellwach agieren und so unseren Gegnern ein bisschen den Spaß am Spielen nehmen können. Im Vergleich zum letzten Spiel in Aachen müssen wir diesbezüglich auf jeden Fall noch nachlegen. Nachlegen müssen wir aber auch vorne, denn was wir da, vor allem im letzten Heimspiel haben liegen lassen…da wünschen wir uns einfach eine bessere Chancenverwertung. Alles ein bisschen Kopfsache, etwas konzentrierter im Abschluss und mit dem absoluten Willen den Ball zu versenken…wäre schon hilfreich!

Dazu hoffen wir natürlich weiter auf unsere Zuschauer, deren so fantastische Unterstützung uns auch gegen die HSG Merkstein erfolgreich anspornen sollte. Wir freuen uns sehr über jeden, der uns bei diesem schweren Unterfangen gegen die Mannen aus dem Aachener Umland seine Unterstützung zukommen lässt.

Anwurf ist am Samstag, 02.11.2019 wie immer um 19:00 Uhr in der Sporthalle am Forsbacher Halfenhof und übrigens, unsere Zweite spielt im Vorfeld um 16::00 Uhr gegen die Dritte des alten Rivalen TV Jahn Wahn und freut sich natürlich ebenfalls über jedwede Unterstützung.

Wir sehen uns Samstag! Hoffentlich!