Vorbericht: TuS Rheindorf – HSG Rösrath/Forsbach

Vorbericht: TuS Rheindorf – HSG Rösrath/Forsbach

Nach dem nervenaufreibenden Erfolg gegen den VfL Bardenberg steht am Samstag der nächste schwere Gang auf dem Programm. Es geht nach Leverkusen, genauer gesagt nach Bergisch Neukirchen, wo wir auf das routinierte Team des TuS Rheindorf treffen. Die Rheindorfer haben bisher zwar nur sechs Punkte sammeln können, hatten dabei aber nicht immer das Glück des Tüchtigen auf ihrer Seite und ließen die Punkte recht unglücklich liegen. Wir sind also gewarnt und da wir auswärts nicht immer unsere Leistung abgerufen haben, sollten wir diesbezüglich einiges anders machen. Allem voran steht die Einstellung!

Wenn wir da an das Spiel gegen Bardenberg anknüpfen können, wäre das ein erster Schritt zum Erfolg. Mittlerweile glaube ich fest daran, dass die Jungs wissen, dass es nur darüber geht und sie Woche für Woche hochkonzentriert zur Sache gehen müssen. Unser Lazarett hat sich seit letzter Woche ein wenig gelichtet. Mit Niklas Boldt und Leonard Nielen sind zwei unserer Verletzten wieder zurück. Nun warten wir noch auf die Genesung von David Hirtschulz, dessen hartnäckige Entzündung im Fuß einfach nicht verschwinden will.

Anwurf ist um 19:30 Uhr und wie immer freuen wir uns über zahlreiche Mitreisende, ohne deren Unterstützung es nur halb so viel Spaß macht. Die Halle findet ihr unter folgender Anschrift

Sporthalle Bergisch Neukirchen
Wuppertalstraße 8
51381 Leverkusen

admin

Kommentare sind geschlossen.