HSG Rösrath/Forsbach mB – Leichlinger TV mB 35:14 (18:8)

HSG Rösrath/Forsbach mB – Leichlinger TV mB 35:14 (18:8)

Erfolgreiches letztes Heimspiel im Jahr 2019

Am Sonntagnachmittag war der Leichlinger TV zu Gast in der Halfenhof Arena. Die aktuelle Tabellensituation schrieb unserer Mannschaft definitiv die Favoritenrolle zu, auch wenn wir in dieser Hinrunde ein wenig unseren eigenen Ansprüchen hinterherlaufen.

Und diese Rolle nahmen wir definitiv an. Mit einer Anfangsformation, mit der wir für gewöhnlich nicht starten, legten wir einen guten Start hin und führten früh mit 4:1. Einzig und allein die halblinke Position des Gegners bereitete uns zu dem Zeitpunkt Probleme, was mit einer kleinen Umstellung aber schnell beseitigt wurde. Hier spielte sich vor allem unser Rechtsaußen Paul Petzold in den Vordergrund, der hinten sehr aufmerksam spielte und einige Bälle abfangen konnte. So hatte er beim Stand von 7:3 schon 3 Tore auf seinem Konto und zeigte damit seine bisher beste Saisonleistung!

Aber auch die anderen Spieler bewiesen ihre Qualitäten und zeigten eine sehr konzentrierte Leistung. Der Gegner agierte an diesem Tag definitiv nicht auf Augenhöhe, dennoch muss man besonders in solchen Spielen die Konzentration und das Tempo aufrecht halten und dass uns das nicht immer gelingt, bewiesen schon einige zurückliegende Spiele, deshalb sind wir äußerst zufrieden mit dieser Leistung.

Mit einer 10 Tore Führung gingen wir dann in die Halbzeitpause und damit war das Spiel auch schon entschieden. In der 2. Halbzeit kassierten wir dann noch weniger Tore als in den ersten 25 Minuten und somit gewannen wir das Spiel mit 35:14.

Bester Werfer war mit 8 Toren Ezequiel Rodermann, der damit seinem Anspruch als „noch“ C-Jugendlicher mehr als genügt! Wir wünschen nun allen Spielern und ihren Familien schöne Weihnachtstage und einen guten Rutsch ins neue Jahr, außerdem bedanken wir uns für die gesamte Unterstützung!

Momentan macht es einfach Spaß mit euch, auch wenn wir im nächsten Jahr noch etwas härter arbeiten müssen, um das Ziel Top 3 zu erreichen.

Aber wir sind auf einem guten Weg!

Nick Kutter & Niklas Basener    

Es spielten und trafen: Jonas Schmitz (TW), Eze Rodermann (8), Arthur Weckelmann (7), Lennart Schuldt (5); Paul Petzold (5), Arne Faßbender (5), Ivo del Olmo (3), Dominik Wawrzinek (1), Christopher Müller (1), Nicolas Heider     

admin

Kommentare sind geschlossen.