Vorbericht: Stolberger SV – HSG Rösrath/Forsbach

Vorbericht: Stolberger SV – HSG Rösrath/Forsbach

Wir hoffen natürlich, dass alle gesund und munter ins neue Jahr gekommen sind und so am kommenden Samstag für die nötige Unterstützung unserer Jungs beim Tabellendritten sorgen können. Es geht zum Stolberger SV, den hoch gehandelten Topfavoriten auf den Aufstieg. Auch wenn sie momentan vier Punkte hinter den Spitzenreitern aus Düren zurück liegen, hat das an der Favoritenrolle nichts geändert. Von daher treten wir den schweren und auch weiten Weg ins Aachener Umland als krasser Außenseiter an, welcher nichts zu verlieren hat, dafür aber eine ganze Menge gewinnen kann. Die zwei Erfolge vor der Weihnachtspause haben uns vorläufig ein wenig Luft im Abstiegskampf verschafft und Stolberg ist sicherlich nicht die Mannschaft, mit der wir uns wirklich messen können.

Während Stolberg also im Kampf um die Spitze unbedingt punkten muss, dürfen wir mehr oder weniger befreit aufspielen. Vielleicht liegt ja darin eine kleine Chance und ganz ehrlich, wir setzen natürlich alles daran, diese zu nutzen und werden uns so teuer wie möglich verkaufen. Sollte dann am Ende etwas zählbares dabei herausspringen, wäre das eine mehr als tolle Sache, aber auch eine faustdicke Überraschung. In Stolberg werden wir wahrscheinlich weiterhin auf David Hirtschulz verzichten müssen, genaueres wissen wir jedoch erst am Wochenende. Alle anderen Spieler sollten sich über die Tage soweit erholt haben, dass sie in Stolberg alles in die Waagschale werfen können. In diesem Sinne freuen wir uns über jeden Zuschauer, der uns bei diesem schwierigen Unterfangen in Stolberg unterstützen möchte.

Anwurf ist um 19:45 Uhr in der Halle Stolberg, Glashütter Weiher…Anschrift: Schafberg, 52223 Stolberg

HSG – Olè

admin

Kommentare sind geschlossen.