Vorbericht: HSG Merkstein – HSG Rösrath/Forsbach

Vorbericht: HSG Merkstein – HSG Rösrath/Forsbach
  • Post author:
  • Post category:1. Herren

HSG Merkstein – HSG Rösrath/Forsbach

Nachdem am vergangenen Samstag unser Heimspiel gegen SR Aachen wegen des Coronavirus abgesagt wurde, wissen wir momentan noch nicht, wie es weitergeht. Am nächsten Wochenende müssen wir nämlich nach Merkstein und da auch Merkstein in der betroffenen Aachener Region liegt, scheint es durchaus möglich, dass auch diese Partie noch abgesagt werden könnte.

Nichtsdestrotrotz bereiten wir uns diese Woche wie gewohnt vor, immer in der Hoffnung spielen zu können. So langsam aber sicher lichtet sich auch unser Lazarett ein wenig. David Hirtschulz konnte zuletzt schmerzfrei trainieren und einem baldigen Einsatz scheint nichts mehr im Wege zu stehen. Niklas Boldt und Leonard Nielen werden dagegen noch ein paar Tage benötigen, sind aber ebenfalls auf einem guten Weg. Das mit den Merksteinern ein mächtiger Gegner auf uns zukommt, muss ich nicht extra erwähnen. Im Hinspiel brachten sie uns die erste Heimpleite seit gefühlten Ewigkeiten bei und verfügen über sehr erfahrene und abgezockte Spieler in ihren Reihen.

Von daher fahren wir als großer Außenseiter ins Aachener Land und es wäre schon eine riesige Überraschung, wenn wir von dort etwas mitnehmen dürften. Unser Hauptaugenmerk sollte bei dem Versuch Punkte einzuheimsen jedoch einzig und allein auf uns liegen. Wir müssen unser Ding machen, dürfen nicht einmal auf die Spielchen des Gegners eingehen und müssen dabei unbedingt einen kühlen Kopf bewahren. Das ist es, was ich mir von meinen Jungs, aber auch von mir wünsche. Diese Herausforderung zu meistern, wäre ein erster Schritt zum Erfolg und auch ein Beleg für die voranschreitende Reifung unseres Teams.

Geplant ist der Anwurf für Samstag, 07.03.2020, 20:00 Uhr in der Sporthalle der Gesamtschule Herzogenrath, Geilenkirchener Straße, 52134 Herzogenrath

Nächster BeitragRead more articles