SSV Overath mA – JSG Köln mA 22:25 (12:11)

SSV Overath mA – JSG Köln mA 22:25 (12:11)
  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:A-Jugend

Der Fehlstart in die Saison ist perfekt.

Auch am zweiten Spieltag gab es für die bergischen Jungs im neuen Zuhause in Rösrath keine Punkte. Dabei startete der SSV besser in die Partie und konnte basierend auf einer starten Deckung mit einem überragenden Yannick Cäsar im Tor immer wieder in Führung gehen. Doch beinah jede Führung hielt nur wenige Sekunden ehe die JSG aus Köln den Partie ausgleichen konnte. Gegen Ende der ersten Hälfte sah es kurzzeitig so aus, als könne sich der SSV ein wenig absetzen. Doch die freien Würfe aufs Tor der Gäste aus Köln landeten zu oft am Metall oder direkt neben dem Tor. So ging es mit einer knappen 12:11-Führung in die Pause.

Nach Wiederbeginn konnte der SSV diesen Vorsprung weiter halten und
führte bis zur 45. Minute weiter. Über die Angriffsleistung der
Restspielzeit würde das Trainerteam am liebsten den Mantel des
Schweigens legen. Der JSG aus Köln gelang es mit einer offensiveren
Deckung viel Hektik in das Overath spielen zu tragen. Sage und schreibe
zehn Minuten blieben die Hausherren ohne Torerfolg. Doch auch der
Anschlusstreffer zum 21:22 durch Hendrik Hillebrand fünf Minuten vor
Schluss war nur ein schwaches Strohfeuer.

Am Ende gelingt den Kölnern aufgrund einer desolaten Vorstellung der Overather in der zweiten Hälfte ein verdienter Auswärtserfolg.

Im letzten Spiel vor der dreiwöchigen Herbstferienpause tritt der SSV
bei der ebenfalls noch punktlosen Zweitvertretung des BTB Aachen an.
Anwurf ist am Tag der Deutschen Einheit um 15:30 Uhr in der Kaiserstadt.

SSV Overath: Cäsar, J.Witthaus; Zingler (3), F. Witthaus, Fleischhauer,
Schuldt (2), Reinelt (4), Frielingsdorf, Binder (5), Müller (2), Del
Olmo, Bach, Hillebrand (4), Diekkämper (2)