HSG Rösrath/Forsbach 2 – TV Jahn-Wahn 3 26:28 (15:11)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:2. Herren

Täglich Grüßt das Murmeltier…

Am Sonntagnachmittag traten wir gegen den TV Jahn Wahn an. Wir waren gewarnt und wussten das wir auf einen straken Gegner treffen würden. Im Hinspiel konnten wir noch überraschend einen Punkt aus Wahn entführen.

Wir gingen konzentriert ins Spiel, hatten Wahn komplett im Griff und konnten den Gästen unsere Stempel aufdrücken. Vor allem Marc Vogel der den krankheitsbedingt fehlenden Nico Koch ersetzte machte ein starke Partie auf Rückraum Mitte. Unsere Abwehr stand wie gewohnt in der ersten Halbzeit sehr kompakt. So gingen wir mit einem Halbzeitstand von 15:11 in die Pause.

(mehr …)

Weiterlesen HSG Rösrath/Forsbach 2 – TV Jahn-Wahn 3 26:28 (15:11)

Vorbericht: VfR Übach-Palenberg – HSG Rösrath/Forsbach

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:1. Herren

Mit dem Erfolg gegen Fortuna Köln und der gleichzeitigen Niederlage von Bonn in Euskirchen konnten wir punktemäßig mit den Bonnern gleichziehen und liegen nur aufgrund der schlechteren Tordifferenz hinter diesen auf Platz drei. So geht es am nächsten Samstag zum abgeschlagenen Tabellenletzten nach Übach-Palenberg. Die Mannschaft nahe der niederändischen Grenze konnte bisher erst zwei Punkte einheimsen und hat damit keine Chance mehr auf den Klassenerhalt.

(mehr …)

Weiterlesen Vorbericht: VfR Übach-Palenberg – HSG Rösrath/Forsbach

HSG Rösrath/Forsbach – SC Fortuna Köln 2 26:22 (13:13)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:1. Herren

Gegen die abstiegsgefährdete Zweite der Kölner Fortuna taten wir uns lange schwer, konnten uns aber am Ende sicher durchsetzen.

Niklas Boldt und Jonas Vogt brachten uns schnell mit 2:0 nach vorn, genauso schnell mussten wir jedoch den Ausgleich hinnehmen und bis zum 7:7 führte mal die Fortuna, mal wir. Und ganz ehrlich, bis dahin war es nicht unbedingt unser Spiel. Sehr fahrig, unerklärlich nervös und unsicher ließen wir die Fortunen mit 7:9 und 8:10 in Führung gehen. Erst nach dem 10:12 konnten wir das Blatt einigermaßen wenden. Die Treffer von Yannik Müller, J. Vogt und Niclas Balz brachten uns 13:12 nach vorn, ehe die Kölner wieder zum 13:13 ausglichen. In den noch verbleibenden vier Minuten bis zur Pause scheiterte jedes Team noch einmal von der Siebenmetermarke, das war es aber auch schon mit den Höhepunkten der ersten dreißig Minuten.

(mehr …)

Weiterlesen HSG Rösrath/Forsbach – SC Fortuna Köln 2 26:22 (13:13)

TuS Königsdorf 2 – HSG Rösrath/Forsbach 2 27:26 (13:11)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:2. Herren

Kampf und Moral werden von Fehlschüssen und technischen Fehlern ausgebremst!

Sonntagabend um 19:15 Uhr Handball zu spielen, ist nicht unsere gewohnte Anwurfzeit. Darüber hinaus fiel am Sonntagabend der Großteil des Rückraums aus. Es fehlten Tillman Josifek, Carsten Wenzel, Jan Vogel, Christoph Lucassen, Christian Gottreich und Patrice Dominitz. Es blieb uns dann nur noch Florian Engelsleben und Marc Vogel für den Rückraum übrig. Tim Vierkötter war auf Grund einer Schulterverletzung nur in der Abwehr verfügbar. Dafür waren erstmalig Phillip Hallmann und Christian Boldt (A-Jugend) im Team.

(mehr …)

Weiterlesen TuS Königsdorf 2 – HSG Rösrath/Forsbach 2 27:26 (13:11)

Vorbericht: HSG Rösrath/Forsbach – Fortuna Köln 2

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:1. Herren

Nach dem unnötigen Punktverlust in Nümbrecht heißt es am kommenden Samstag einfach nur besser machen!  Um 19:00 Uhr geht es am heimischen Halfenhof gegen die Zweite der Kölner Fortuna. Ähnlich wie Nümbrecht stecken auch die Südstädter mitten drin im Abstiegskampf und werden sich bestimmt nicht weniger teuer verkaufen. Von daher sollten wir das letzte Spiel schnell aus den Köpfen bekommen und uns nur auf die kommende Aufgabe fokussieren.

(mehr …)

Weiterlesen Vorbericht: HSG Rösrath/Forsbach – Fortuna Köln 2

SSV Nümbrecht 2 – HSG Rösrath/Forsbach 24:24 (15:15)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:1. Herren

Leider reichte es am Samstag nur zu einem Remis in Nümbrecht, dabei sah es zu Beginn nach einem klaren Erfolg aus!

Vorne wie hinten hochkonzentriert zeigten unsere Jungs auch ohne den verletzten Spielmacher Tim Kutter hervorragende erste neun Minuten und lagen hochverdient mit 7:1 vorne. Dann aber folgte die meiner Meinung nach schlechteste Leistung der laufenden Spielzeit. Warum auch immer stellten wir das Handballspielen mehr oder weniger ein und innerhalb von nur vier Minuten hatten die Nümbrechter zum 7:7 ausgeglichen. Yannick Müller und Tim Siewert, denen man an Einsatzwillen nichts vorwerfen kann, brachten uns zumindest wieder nach vorn (10:8). Die Führung konnten wir sogar behaupten und allein vom Ergebnis her (13:10) war das nach 24 Minuten noch in Ordnung. Insgesamt gesehen wurde unsere Leistung aber nicht wirklich besser und so war es nicht verwunderlich, dass es plötzlich 14:15 stand und wir bis zur Pause nur noch den Ausgleich zum 15:15 erzielen konnten. Damit ging es sehr enttäuscht in die Kabinen.

(mehr …)

Weiterlesen SSV Nümbrecht 2 – HSG Rösrath/Forsbach 24:24 (15:15)

HSG Rösrath/Forsbach mD – HGV Hürth-Gleuel mD 31:24 (14:10)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:D-Jugend

Am vergangenen Samstag trafen wir zu Hause auf die Mannschaft aus Hürth Gleuel. Um unseren Platz im sicheren Mittelfeld zu festigen, mußte unbedingt ein Sieg her. Gleichzeitig warnten wir unsere Mannschaft aber, den Gegner nicht zu unterschätzen.
Entgegen der bisherigen Spiele begannen wir recht konzentriert und konnten direkt vorlegen. In der Folge konnten wir die Führung über 8:3 auf 12:6 ausbauen und führten zur Pause letztlich mit 14:10.

(mehr …)

Weiterlesen HSG Rösrath/Forsbach mD – HGV Hürth-Gleuel mD 31:24 (14:10)

HSG Rösrath/Forsbach 2 – TuS 82 Opladen 3 20:23 (12:10)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:2. Herren

Aufstiegsaspiranten am Rande einer Niederlage gehabt! 

Am Sonntagabend trafen wir auf den TuS Opladen 3. Die Favoritenrolle ging klar an Opladen. Ohne unseren Stammrückraum Tillmann Josifek und Florian Engelsleben, die beide im Urlaub weilten, musste wir ran. Auch Moritz Schlüter musste krankheitsbedingt passen.

Dafür konnte erstmalig ein alter Bekannter wieder ran. Tim Vierkötter hatte beschlossen, die Handballschuhe wieder aus dem Keller zu holen und sich der Zweitvertretung anzuschließen.  Für mich persönlich eine super Verpflichtung, seine Erfahrung und seine Persönlichkeit wird unseren jungen Spielern gut tun.

(mehr …)

Weiterlesen HSG Rösrath/Forsbach 2 – TuS 82 Opladen 3 20:23 (12:10)

Vorbericht: SSV Nümbrecht 2 – HSG Rösrath/Forsbach

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:1. Herren

Am kommenden Samstag haben wir eine ganz unangenehme Aufgabe vor uns, müssen wir doch bei der abstiegsbedrohten Zweitvertretung des SSV Nümbrecht antreten. Am letzten Wochenende konnten die den ebenfalls bedrohten TV Wallefeld schlagen, aber auch die Teams aus Euskirchen, Gelpe/Strombach und der Kölner Fortuna punkteten doppelt. Von daher benötigen sie weiterhin jeden Punkt und werden hoch motiviert in das Spiel gehen. Gerade vor eigenem Publikum sind sie verdammt stark einzuschätzen. Das Hinspiel am Halfenhof konnten wir deutlich gewinnen, die jetzige Chance einer Revanche dürfte da noch zusätzliche Kräfte bei unseren Gastgebern freisetzen.

(mehr …)

Weiterlesen Vorbericht: SSV Nümbrecht 2 – HSG Rösrath/Forsbach

HSG Rösrath/Forsbach – CVJM Oberwiehl 2 33:28 (19:14)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:1. Herren

Gegen unsere oberbergischen Gäste spielten wir eine gute erste Halbzeit, taten uns in den zweiten dreißig Minuten lange Zeit schwer und gewannen am Ende doch noch recht klar mit 33:28!

Timo Leufgens fehlte wegen einer langwierigen Grippe, die beiden Torhüter Markus Spiolek und Hendrik Kraus ebenfalls erkrankt, aber wenigstens spielfähig. H. Kraus fühlte sich etwas besser und so starteten wir mit ihm zwischen den Pfosten in die Partie. Und ich möchte es vorweg nehmen, er machte seine Sache gerade in der zweiten Hälfte wirklich prima. Dazu zeigte sich vor allem Nick Kutter in großer Spiellaune.

(mehr …)

Weiterlesen HSG Rösrath/Forsbach – CVJM Oberwiehl 2 33:28 (19:14)